nõgyógyászat

Wurzelkanalbehandlungen mit Laser

Der Laser trocknet und sterilisiert die Wurzelkanäle sowie kleinere Seitenkanäle des Zahnes. Dies erhöht die Erfolgschance einer Wurzelbehandlung auf fast 100%. Restbakterienbelastung des Wurzelkanals mit einhergehenden Schmerzen treten nach Lasertherapie fast nicht auf.

Fissurenversiegelung mit vorheriger Sterilisation

Bei der Fissurenversiegelung werden diese Furchen mit einem Versiegelungsmaterial verschlossen, sodass die kariesaktiven Bakterien den Zahn nicht mehr angreifen können. Ein Teil der Bakterien überlebt dies unterhalb des Versiegelungskunststoffs. Ein Restrisiko bleibt, dass Karies weiterhin entstehen kann. Dies wird mit einer vorherigen Lasersterilisation vollständig vermieden. Die Fissuren sind damit keimfrei. Durch die Lasersterilisation wird somit die Lebensdauer des Zahnes stark verlängert.

Chirurgische Einsatzmöglichkeiten des Lasers

Im Rahmen einer kieferchirurgischen Behandlung bei lückigen Frontzähnen ist teilweise ein tief ansetzendes Lippenbändchen/Schleimhautbändchen die Ursache. In der konventionellen Therapie wird das Bändchen mit dem Skalpell bis auf den Knochen ausgeschnitten und vernäht. Der Laser bietet den Vorteil, dass meist keine Naht erforderlich ist, die Wundheilung wesentlich schneller abläuft und die Nachbeschwerden wesentlich geringer sind.

Desweiteren sind Behandlungen von Schleimhautveränderungen, Fibromen, Herpes, Aphten etc. bedeutend schonender möglich.

Freilegen der Präparationsgrenze mit Laser

Ein ganz wesentlicher Vorteil des Lasers ist es, Blutungsarmut in einem Gewebe zu erreichen. Vor allem für Kronen, Inlays, Füllungen und Teleskopen bietet sich eine entscheidende Verbesserung des Ergebnisses. Die Präparationsgrenze kann trocken und blutfrei dargestellt werden. Dies verbessert wesentlich die Abdruckergebnisse für das zahntechnische Labor. Der Zahnersatz wird wesentlich präziser, was die Qualität und die Lebensdauer der Kronen, Brücken, Inlays, Teleskoparbeiten sowie Füllungen erhöht.

Bleaching mit Laser


borgyogyaszat

MEDCONNEXUS

MEDICAL CENTER

Üllõi Strasse 419.
H-1181 Budapest
Ungarn

Telefon: +36 1 291-0539
+36 1 290-0921

E-mail: info@medconnexus.hu

webdesign: honlaprendeles.hu